Feuerlöscher

Feuerlöscher nach DIN EN 3

Als vorbeugendes Brandschutzunternehmen und Vertriebspartner von namhaften Herstellern bieten wir unseren Kunden alle Leistungen der Löschtechnik an.

Bei uns können Sie alle gängigen Feuerlöscher kaufen oder mieten. Darüber hinaus übernehmen wir die Prüfung, Wartung und Instandhaltung Ihrer Löschgeräte.

Weiter auf diese Seiten informieren wir Sie über die verschiedenen Feuerlöscher – Typen, Brandklassen sowie über unsere Angebote, Feuerlöscher zu kaufen, zu mieten und regelmäßig warten zu lassen.

Löschwassertechnik

Wandhydranten und Löschwasserleitungen sind sowohl für die Brandbekämpfung durch den Laien als auch zur unterstützenden Wasserversorgung durch die Feuerwehr vorgesehen.
Mehr erfahren...

Feuerlöscher-Typen

ABC Pulver, Wasser, Schaum, Co2 Kohlenstoffdioxid, Fettbrandlöscher Fahrbare Feuerlöscher, Automatische Feuerlöscher, Löschdecken-Schweißdecken
Mehr erfahren...

Feuerlöscher Wartung

Wartungen an tragbaren und fahrbaren Feuerlöscher werden bei Goch Next Brandschutz Service ausschließlich von Sachkundigen Mitarbeiter durchgeführt.
Mehr erfahren...

Miet-Feuerlöscher

Ob für Ihre einmalige Veranstaltung oder als Jahres-Miet Feuerlöscher in Ihrem Betrieb Mieten statt kaufen? - wir beraten Sie gerne und freuen uns auf Ihre Anfrage
Mehr erfahren...

Feuerlöscher-Typen

Bevor Sie einen Feuerlöscher kaufen, sollten Sie sich von einem Fachbetrieb beraten lassen, da die Löschmittel der verschiedenen Feuerlöscher nicht für alle Arten von Bränden geeignet sind.

Zu unseren Dienstleistungen gehören die Beratung & Verkauf, Planung, Montage und Wartung von Feuerlöschern.

Feuerlöscher Wartung und Montage

Wartungen an tragbaren und fahrbaren Feuerlöscher werden bei Goch Next ausschließlich von Sachkundigen Mitarbeiter nach DIN 14406 Teil 4 und befähigten Person gem. §15 BetrSichV in Verbindung mit TRBS 1203 3.2 durchgeführt.

Bei der Wartung steht die ordnungsgemäße Funktion des Feuerlöschers im Vordergrund. Aber auch die Sicherheit des Benutzers spielt eine wichtige Rolle, da ein defekter Feuerlöscher eine Gefahr darstellen kann.

Grundsätzlich sollten Sie Wartungsarbeiten sowie die Montage an Brandschutzeinrichtungen nur von Fachfirmen vornehmen lassen.

Sämtliche Maßnahmen sind dabei zu dokumentieren, Nachweise nach PrüfVO sind aufzubewahren.

Miet - Feuerlöscher

Ob für Ihre Veranstaltung oder als Brandschutzlösung in Ihrem Betrieb mieten Sie zum garantierten Festpreis.

Alle relevanten Prüfungen und Ersatzteile sind im Mietpreis enthalten. Sie müssen sich um nichts kümmern. Die Wartungsintervalle haben wir für Sie immer im Blick. Darüber hinaus sind weitere Brandschutzartikel und Erste-Hilfe-Artikel in großer Auswahl erhältlich.

Selbstverständlich liefern wir die gewünschten Löschgeräte immer schnellstmöglich.

Ganz egal, für welchen Einsatz Sie Feuerlöscher brauchen, wir bieten alle Feuerlöscher-Typen zur Miete

Diese Designer Feuerlöscher sind bei uns erhältlich!

Diese Feuerlöscher sind nur zur Dekoration geeignet!

Brandklassen

Brandklassen dienen der Klassifizierung aller brennbaren Stoffe. Sie ermöglichen die Wahl des richtigen Löschmittels bei der Brandbekämpfung. Fachkundige wissen aufgrund der Brandklasse, welches Löschmittel zu verwenden ist. Nicht zuletzt deshalb ist vor dem Kauf eines Feuerlöschers eine Beratung durch einen Fachmann angeraten.

* Brandklassen und Beschreibungen entsprechen exakt dem Wortlaut der EN 2. Beispiele, Löschmittel und Hinweise dienen der Erläuterung und sind nicht Bestandteil der EN 2. Die beispielhaft aufgeführten Löschmittel beziehen sich primär auf sicher einsetzbare Löschmittel im üblichen Einsatz durch Personen. Im Einzelfall sowie bei Feuerlöschanlagen können sich weitere, zum Teil komplex begründete Eignungen oder Ausschlüsse ergeben.

Brandklasse F

Die Brandklasse F umfasst Brände von Speiseölen/-fetten in Frittier- und Fettbackgeräten und anderen Kücheneinrichtungen und -geräten. Prinzipiell gehören Fette der Brandklasse B an, jedoch werden Fettbrände wegen ihrer besonderen Gefahren und Eigenheiten einer eigenen Brandklasse zugeordnet.

Hintergrund für die Ausgliederung der Stoffe der Brandklasse F aus der Brandklasse B ist die Tatsache, dass die Standardlöschmittel für die Brandklassen A, B und C auf diese Stoffe nur sehr bedingt einsetzbar sind. Der Einsatz von ungeeigneten Löschmitteln kann unter Umständen wirkungslos oder gar mit Gefahren verbunden sein.

Ehemalige Brandklasse E

Im Jahr 1978 wurde die Brandklasse E, die für Brände in elektrischen Niederspannungsanlagen (bis 1000 Volt) vorgesehen war, abgeschafft. Alle heutigen Feuerlöscher können in Niederspannungsanlagen eingesetzt werden, sofern der auf dem Feuerlöscher aufgedruckte Sicherheitsabstand eingehalten wird.